noch bis zum 31. Juli:

jetzt unterschreiben!

Toll dass Du den Volksentscheid Berlin autofrei mit Deiner Unterschrift unterstützen möchtest und damit dazu beiträgst, die Stadt umweltfreundlicher, sicherer und lebenswerter gestalten zu können. Auf dieser Seite findest Du die zum Unterschreiben relevanten Informationen und Dokumente.

Eine Liste mit Läden, Cafés und Restaurants, in denen unsere Unterschriftenlisten ausliegen, findest Du hier.

Unterschriftenliste zum Ausdrucken

  • Ausgefüllte Unterschriftenlisten müssen bis spätestens 31.07.2021 an folgende Adresse gehen:
  •  
  • Volksentscheid Berlin autofrei
  • c/o GiB e. V.
  • Weidenweg 37, 10249 Berlin
  •  
  • Unsere Büro-Öffnungszeiten sind:
  • Montag 16–19 Uhr
  • Mittwoch 16–19 Uhr
  • Donnerstag 9–14 Uhr
  •  

Möglichkeiten der Unterstützung

beim Sammeln helfen

Wenn Du gelegentlich oder regelmäßig Unterschriften sammeln möchtest, wende Dich an kieze@team-berlin-autofrei.de damit wir Dir alle dafür erforderlichen Materialien zur Verfügung stellen können.

Organisationen, die uns beim Sammeln unterstützen möchten, können sich an buendnisse@volksentscheid-berlin-autofrei.de wenden.

Wenn Du einen Laden, ein Café oder eine andere öffentlich zugängliche Einrichtung betreibst und dort Unterschriftenlisten auslegen oder annehmen möchtest, kannst Du Dich an kieze@team-berlin-autofrei.de wenden.

Hilf uns dabei, möglichst schnell so viele Unterschriften wie möglich zu bekommen!

allgemeine Informationen zum Unterschreiben

Wer darf unterschreiben?

Unterschreiben können alle Menschen mit Wohnsitz in Berlin, die unser Anliegen teilen.

Was zählt als gültige Unterschrift?

Gültig im Sinn der Volksgesetzgebung in Berlin sind Unterschriften von Menschen ab einem Alter von 18 Jahren, die ihren Erstwohnsitz seit mindestens drei Monaten in Berlin haben und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Wie muss unterschrieben werden?

Zum Unterschreiben soll ausschließlich die offizielle Unterschriftenliste verwendet werden. Die Vorlage darf selbständig kopiert oder ausgedruckt werden.

Es ist wichtig, dass die Daten leserlich eingetragen werden.

Fülle alle Felder vollständig aus. Die Adresse und das Datum der Unterschrift sollten auch dann vollständig eingetragen werden, wenn sie mit den Zeilen darüber übereinstimmen; diese Angaben sollten nicht durch Anführungszeichen ersetzt werden.

Die Angabe von Vor- und Zuname ist ausreichend. Weitere Vornamen sind nicht erforderlich, auch nicht falls sie im Personalausweis eingetragen sind.

Falls Du Dich verschreibst, streiche die Zeile durch und fülle eine neue Zeile aus.

Auf dem Unterschriftenbogen sollten keine Anmerkungen oder Notizen hinterlassen werden.

Es müssen nicht sämtliche Zeilen eines Unterschriftenbogens gefüllt werden. Gezählt werden nicht vollständige Bögen, sondern einzelne gültige Unterschriften.

Newsletter abonnieren!

Mach mit im Kiez!

Schließ Dich einer unserer Stadtteil­gruppen an und hilf mit, unsere Idee überall in der Stadt bekannt zu machen!

MITMACHEN

Komm in eine AG!

Engagiere Dich in einer unserer Arbeits­gruppen, um das gemein­­same Ziel von weniger Autos in Berlin zu erreichen.

AG FINDEN …

Wo wird aktuell Unterstützung gebraucht?

Unsere Arbeits­gruppen sind stets dankbar über tatkräftige Unterstützung. Aktuell suchen sowohl die AG Social Media als auch die AG Aktion neue Leute.

Nimm direkt Kontakt per eMail auf und komm zum nächsten AG-Treffen. Hier findest Du die eMail-Adressen aller AGs:

AG FINDEN …